Chesa Valisa VII – Genuss im Chesa Valisa

Im Naturhotel Chesa Valisa wird auch der letzte Bio Skeptiker spätestens am 2. Tag davon überzeugt sein, dass Bio nichts mit Askese, sondern purem Genuss, Geschmacksvielfalt und Wohlbefinden zu tun hat.
Das Frühstücksbuffet mit seiner großen Auswahl an frisch gebackenem Brot, regionalem Käse und Wurst, Marmeladen und Eierspeisen, diverse Variationen von zubereitetem Müsli oder warmen ayurvedischen Speisen lässt das Herz höherschlagen.



Alles ist mit Liebe zum Detail angerichtet – die Kaffeespezialitäten werden mit den unterschiedlichsten „Milch“-Produkten angeboten (Mandel-, Soja-, Hafer-, Reismilch etc.), man hat die Qual der Wahl.
Den ganzen Tag über kann man das reine Wasser aus der Hauseigenen Quelle genießen. Nach der Ayurvedischen Lehre sind warme Speisen und Getränke bekömmlicher für den Körper – aus diesem Grund wurden im ganzen Haus Teebars eingerichtet an denen man sich nach Lust und Laune bedienen kann.
Weiterhin steht frisches Obst zur Verfügung – welches Vorzugsweise von der Familieneigenen Obstplantage aus der Steiermark bezogen wird.
Das Salatbuffet am Abend ist sensationell – die vielen verschiedenen und frischen Salate lassen keinen Wunsch offen und bilden den Auftakt in einen genussvollen Abend. Die saisonalen Produkte werden von der Küche mit viel Phantasie zubereitet und angerichtet - serviert werden sie von liebenswerten Menschen im Servicebereich.



Wir sehen, riechen und schmecken mit vollem Bewusstsein was uns serviert wird – sind am Ende satt, glücklich und freuen uns auf den nächsten Tag.